Rund 10% haben die freiheitlichen verloren – FPÖ Aufstand gegen Hofer

Nationalrats-Wahlen am 29.09.2019 | © zib
Nationalrats-Wahlen am 29.09.2019 | © zib

Mit 21 Sitzen statt mit bisher über 30 gehen die im Nationalrat.

Nicht nur Strache soll gehen, viele akzeptieren Hofer nicht mehr.

Partei sei von Strache verseucht, „Strachefreunde sollen sich schleichen, um es freundlich auszudrücken“.

Ist aber auch noch viel:
Die GRÜNEN mit dem Schluckauf sind auch wieder da.

Blümel meint: „Die Wähler hätten die FPÖ abgestraft, doch wie wird es KURZ sehen?

Pilz braucht sich nicht wirklich kränken, er findet bei den GRÜNEN wieder Heimat.

Jetzt geht; Türkis, GRÜN

Aber auch Türkis/ Grün/ NEOS

Türkis/ BLau

Oder am unwahrscheinlichsten, Türkis/ Rot. ned wirklich, aber des liegt an den Leut selbst.

Hofer: FPÖ wird modernisiert in Opposition starten