Schulbeginn mit Hürden: Knebelvertrag für Eltern?

Free-Photos / Pixabay

Laut HEUTE müssen die Eltern einen Vertrag für ihre Kinder unterschreiben, der es in sich hat!

Sogenannte Knebelverträge: Warum Knebelverträge, weil ohne Unterschrift darf dein Kind nicht in die Schule.

Die Regierung sichert sich ab:

Quelle, Zitat, HEUTE: Am Montag keine Schule ohne diesen Corona-Zettel

Sie müssen zustimmen, da kann man nicht streichen: “Aber mit dem und dem bin ich als Elternteil nicht einverstanden”! Deshalb nennt man so etwas Knebelvertrag.

FP-Krauss: Test-Schikanen für Schüler endlich beenden.

Freude am Schulstart ist enden wollend

Der freiheitliche Klubobmann im Wiener Rathaus, LAbg. Maximilian Krauss, fordert von der Wiener Stadtregierung ein Ende der schikanösen Corona-Maßnahmen: „Es ist eine Zumutung für die Schülerinnen und Schüler, die ab morgen wieder in den Unterricht müssen, sich dreimal wöchentlich testen zu lassen.“ Als besonders perfide empfindet es Krauss, dass dies auch für bereits geimpfte Schüler gilt. „Offenbar ist die Impfung doch nicht der versprochene Gamechanger, denn wenn dies so wär…

Quelle