Schwerer Sexueller Missbrauch – Prozess Wr. Neustadt

Schwarzenarzisse / Pixabay

Enkelin (6) der Lebensgefährtin vergewaltigt

oe24: Sexueller Missbrauch von Unmündigen, Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses und das Vergehen pornografischer Darstellungen Minderjähriger: Zu diesen Vorwürfen bekannte sich ein 52-Jähriger am Dienstag am Landesgericht Wiener Neustadt schuldig.
Opfer war die sechsjährige Enkelin seiner Lebensgefährtin.
Der Mann wurde nach nicht öffentlicher Verhandlung zu teilbedingter Haft verurteilt.
Bei einem Strafrahmen von sechs Monaten bis zu fünf Jahren wurde der Beschuldigte zu 21 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt.
Davon wurden 14 bedingt auf drei Jahre ausgesprochen und die U-Haft seit Februar angerechnet. Darüber hinaus ergingen die Weisungen zu einer Entwöhnungstherapie sowie auf Bewährungshilfe durch einen Sozialarbeiter während der Probezeit.

Hier mehr dazu

Quelle