Team Strache: Kurz-Team mittlerweile in unvorstellbarem Machtrausch

iXimus / Pixabay License

HC-Generalsekretär Höbart: 1,2 Mio. in Kurzarbeit, 600.000 Menschen arbeitslos und Köstinger buttert 40 Millionen Euro in Urlaubskampagne

Höbart, ist ja zum Team Strache gewechselt, vielleicht wissen dies noch nicht alle. Deshalb nicht wundern.

„Wer bremst diese wild gewordene Regierung? Die parlamentarische Opposition ist derzeit anscheinend auf Kurz-Urlaub. Anders ist es nicht zu erklären, dass Kurz und seine willfährigen Handlanger in der Regierung zwar großspurig Unterstützung für KMUs und EPUs ankündigen, diese aber so gut wie nicht zur Auszahlung kommen, um gleichzeitig 40 Millionen Euro für eine Urlaubskampagne auszugeben“, so HC-Generalsekretär Höbart heute.

Es komme nicht oft vor, aber heute fehlten Höbart vor dem Hintergrund dieses unvorstellbarem Machtrausches nahezu die Worte. Während halb Österreich nicht mehr wisse, wie man das tägliche Leben in den nächsten Monaten bestreiten solle, schöpfe die Bundesregierung aus dem Vollen und vergebe Millionenbeträge an parteinahe Agenturen.

„Ein sofortiger Misstrauensantrag gegen die zuständige Ministerin Köstinger ist das Mindeste, was die Opposition jetzt zu tun hätte. Wenn die umgehend offenzulegenden Marketingausgaben der Regierung höher sind, als die Unterstützungsbeträge für unsere Landsleute, dann ist etwas wahrlich faul im Staate Österreich“, schloss Höbart.

Spenden Sie jetzt für Betriebe und Private in Not!

ℹ️ Mehr dazu ℹ️

oder auf folgendes Spendenkonto:

IBAN: AT71 2024 5000 0116 9879  |  BIC: SPPOAT21XXX
Verwendungszweck: „Coronaspende

DANKE!

Quelle