VERA: „Bruderherz“ – ein Buch und ein Blog als Denkmal

ORF 2, FR, 08.06.2018, 21:20 Uhr

Vera. Das kommt in den besten Familien vor
Vera mit Manuela und Marian Grau | Foto: ORF/Hubert Mican.

„Er musste kein Wort sagen, um uns alle glücklich zu machen“. Sagt ein 15- jähriger über seinen toten Bruder – und setzt ihm ein Denkmal …

Marian Grau ist erst fünfzehn, aber seinem um vier Jahre älteren, verstobenen Bruder Marlon hat er schon jetzt ein Denkmal gesetzt: mit dem Buch „Bruderherz“, in dem er das Leben mit seinem über alles geliebten großen Bruder schildert.

Als der schwer behinderte Marlon stirbt, bricht für die Familie eine Welt zusammen. Marian beschließt aus der Trauer und seinen Erfahrungen das Beste zu machen. Denn durch Marlon hat er gelernt, dass man das Leben schätzen und jede Sekunde genießen sollte. Er beginnt die Welt zu entdecken und wird zum jüngsten Reiseblogger Deutschlands.

Die Energie eines Bruderherzens

So viele „schreiben Bücher“ und sind „Blogger„, „Autoren“ und was weiß ich alles. Bei ersteren fragt man sich, wo nehmen nur so viele das Geld für den Buchdruck her und zweitens: jeder kann sich heute Autor usw. nennen. Es kostet aber einige Energie, Zeit und mehr ein gutes Buch zu schreiben uo. einen erfolgreichen Blog zu führen. Das reklamieren so viele Leute für sich – stimmt aber nicht immer …

Ich glaube, in diesen Fall ist das alles völlig anders. Denn die eingangs erwähnte Aussage – eines 15- jährigen(!) zeigt, wie Menschen an Schicksalsschlägen wachsen können. Diesen jungen Autor kann man diese Energie glauben, er qualifiziert sich schon durch den einen Satz als jemand, dessen emotionale Intelligenz um Jahrzehnte über seinem Alter liegt.
Die Sendung wird es zeigen ob das stimmt, aber wahrscheinlich wird man nachher sehr nachdenklich dasitzen …

Nein, ich bin kein VERA Fan und werde es auch nie. Aber der Satz hat mich so beeindruckt, dass ich diese eine Sendung einfach ankündigen musste – und auch anschauen werde. Denn dieser zweite Beitrag der Sendung könnte eine wertvolle Lektion für alle werden.

Wie aus Kummer und Schmerz – Zuversicht und Lebensfreude wurden – darüber berichten die Gäste am Freitag, dem 8. Juni 2018, um 21.20 Uhr in ORF 2 in einer neuen Ausgabe von „VERA. Das kommt in den besten Familien vor“.

Das Buch: „Bruderherz – Ich hätte dir so gern die ganze Welt gezeigt

Marians Reiseblog „GeoMarian

Quelle