Warum Therapie oft ohne Wirkung bleibt

wollyvonwolleroy / Pixabay

Frau X schreibt auf Facebook immer wieder wie sie sich in die Psychiatrie einliefern lässt, Medikamente, Spritzen, Stationär aufgenommen, Wochen, Monate bis zum nächsten Mal.

Frau X macht nebenbei selbst eine Ausbildung zur Ärztin, mit Klugheit hat es nichts zu tun. Sie ist sogar fast fertig mit der Ausbildung, schreibt über Medikamente und Wirkungen und Nichtwirkungen.

Momentan ist sie im Krankenhaus (Hietzing) wieder stationär. Jahrzehnte lange Therapien halfen nichts und genauso lange landet sie immer wieder in Krankenhäusern.

Vielen kann Therapie nicht helfen! Warum? Es läuft vieles verkehrt in der Therapie, sagt Frau X. Was genau weiß keiner wirklich.