Anzeige gegen Messerstecher

anluze / Pixabay

Den Ermittlern des Landeskriminalamtes Wien ist es gelungen den Namen des mutmaßlichen Messerstechers von Ottakring auszuforschen.
Eine im 15. Bezirk durchgeführte Hausdurchsuchung, der Tatverdächtige ist dort aufrecht gemeldet, verlief ohne Ergebnis.
Derzeit wird intensiv nach dem Mann gefahndet.
Des Weiteren wurden bereits mehrere an dem Raufhandel beteiligte Personen ausgeforscht und vernommen.
Sie wurden angezeigt. Nach weiteren Beteiligten wird derzeit ebenfalls gefahndet.

Quelle