News Ticker

Die andere Sichtweise zulassen und erkennen

OpenClipartVectors / Pixabay

Gestern waren sehr, sehr viele Flüchtlinge auf den Weg in Lager, Zwangslager.

Bundeskanzler Faymann hat die ganze Nacht mit Orban verhandelt und mit Merkel. Die Menschlichkeit hat gesiegt. Die Menschen wurden mit Bussen abgeholt und an die Grenze Österreich gebracht. Frei sein ist ja einer ihrer größten Wünsche.

10.000 Menschen und mehr wurden auf diesen Weg gerettet. Wie es weiter gehen wird?

Doch die Zeichen in eine andere Richtung sind gesetzt worden. Unsere Politik hat nicht zugesehen wie die Flüchtlinge in Zwangslager verschleppt werden. NIE WIEDER und es wurde Wort gehalten und das gefällt mir. NIE WIEDER!

Natürlich müssen Menschliche Lösungen gefunden werden. Es ist viel Arbeit die wartet. Und wir Dokumentieren diese Arbeit. NIE WIEDER MENSCHEN IN ZWANGSLAGER. Schaffen wir einen gemeinsamen, friedlichen Weg.