News Ticker

Doppelmord LINZ, jetzt spricht die Lebensgefährtin des angeblichen IS Mörders.

torstensimon / Pixabay

Ein gelungener Artikel der Zeitschrift NEWS.
Ein Artikel der berührt und beide Seiten sehr gut widerspiegelt.

Doppelmord LINZ
Doppelmord LINZ Keine Gefahr?

Erst einmal muss ich schlucken, als ich diese Überschrift las.

Es gehört Mut dazu, es gehört Kraft dazu ein Interview zu geben, zu dem schrecklichen Fall, wo man auch noch so nahe betroffen ist.

Während sie Obst und Gemüse verkaufte, soll ihr Lebensgefährte zwei Menschen getötet haben. Innenminister Wolfgang Sobotka sprach kurz drauf von einem IS-Bezug. Besuch bei der Frau des mutmaßlichen Doppelmörders von Linz

Die Hölle vor dem Bioladen

Sie stützt sich im Stehen an dem Tresen vor ihr ab, so, als ob sie Angst davor hat, umzufallen. Auf den Regalen hinter ihr duftet das Vollkornbrot, der Bestellschein klemmt am Holz. Ein Kunde betritt das Geschäft. „Ach, Herr Meier, ich habe Ihre Bestellung schon hier. Wie geht es Ihrer Frau, den Kindern?“ Herr Meier kauft noch Käse. Dann wünscht er Margarita alles Gute. Er hat es in der Zeitung gelesen. Schrecklich. „Wenn Sie Hilfe brauchen, melden Sie sich“, sagt Herr Meier.

Hier der ganze Artikel