News Ticker

Festnahme eines Tatverdächtigen nach Messer-Attacke in Wohnung

Pavlofox / Pixabay
Werbung

Am 28.08.2016 verschaffte sich gegen 20:25 Uhr ein Mann (51) mit Gewalt Zutritt in eine Wohnung in der Pöchlarnstraße (20. Bezirk). Laut Aussagen attackierte der 41-Jährige daraufhin einen in der Wohnung anwesenden Mann (40) und fügte ihm mit einem Messer eine schwere Schulterverletzung zu.
Danach schlug er auf eine Frau (35) ein. Gemeinsam mit der Frau verließ der Angreifer danach die Wohnung. Am Gehsteig vor dem Haus wurden die beiden von der Polizei angetroffen und der 51-Jährige festgenommen. Das verwendete Küchenmesser wurde sichergestellt. Die beiden Opfer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Werbung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.