News Ticker

Mordfall Altenmarkt- Verhandlung auf weitere 3 Tage ausgedehnt

Blanka / Pixabay

Grund: Da das spurenkundlich wichtige Gutachten von DNA-Spezialistin Christa Nussbaumer auch kommende Woche nicht fertig sein wird, wurde der Prozess ausgedehnt. Weitere Termine sind der 12. und 18. Dezember, ein Urteil soll es am 12. Jänner 2016 geben.

Verhandlung auf drei weitere Tage ausgedehnt
Ein Gerichtspsychiater sagte: Aus medizinischer Sicht sei der Angeklagte „nicht normal“, leide an einer „schweren komplexen Störung“, die unbedingt therapiert werden müsse. „Aber diese Erkrankung hat nicht zur Tat geführt, hat nichts mit der Tat zu tun.“ Der Psychiater ordnete den Angeklagten „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ als zurechnungsfähig ein.

Da das spurenkundlich wichtige Gutachten von DNA-Spezialistin Christa Nussbaumer auch kommende Woche nicht fertig sein wird, wurde der Prozess ausgedehnt. Weitere Termine sind der 12. und 18. Dezember, ein Urteil soll es am 12. Jänner 2016 geben.

Der Angeklagte beschuldigte hingegen andere für den Tot seiner Mutter verantwortlich zu sein. Ein angeblicher Reitstallbesitzer soll mit seiner Mutter im Streit gewesen sein und auch die Ex Freundin von dem Angeklagten beschuldigt dieser.

Einstweilen wird der Angeklagte als Tunichtgut beschrieben. Der vom Geld der Mutter gelebt hat und sie über seine Krebs Erkrankung angelogen habe. „Darum glauben wir ihnen nicht, so die Staatsanwaltschaft, sie haben ihre eigene Mutter belogen“!

„Ich habe meine Mutter belogen doch trotzdem war ich entsetzt und habe sogar aufgeschrien als ich meine Mutter dort am Boden liegen sah und ich habe Polizei und Rettung gerufen“!

Der Angeklagte wird von keinem unbekannten Anwalt vertreten Rudolf Mayer sehr bekannt vom TV.

Dieser Anwalt sagte: “ Er wird nicht die Hand töten die ihn gefüttert hat“!

Ebenfalls sollen Gelbe Schuhe laut Kronen Zeitung dem Angeklagten belasten.

„Was sagen sie zu den Gelben Schuhen die ihnen gehört haben“?
Der Angeklagte: „Das will man mir anhängen“!
Ankläger: „Wir haben sie in der Mülltonne gefunden mit den Blut der getöteten darauf“!

Angeklagter: „Das will man mir anhängen, ich weiß nicht wie der Täter zu meinen Schuhen gekommen ist“!