News Ticker

Nötigung und Freiheitsentziehung

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 14-Jähriger wurde am 8. Jänner 2017 um 17.30 Uhr auf dem Heimweg in der Buchengasse vom Vater eines Mitschülers angesprochen.
Der 45-Jährige zog ein Messer und nötigte den jungen Mann in sein Auto zu steigen.
Er wollte von seinem Opfer wissen, was in der Zeit passiert war, in der er sich in Haft befunden hatte und ob ihn seine Ehefrau betrogen hatte.
Da der junge Mann diese Fragen ausweichend beantwortete, ließ er von ihm ab, der 14-Jährige flüchtete und verständigte die Polizei. Der 45-Jährige konnte wenig später an seiner Wohnadresse festgenommen werden, die Tatwaffe wurde sichergestellt.
Er wurde wegen Freiheitsentziehung und schwerer Nötigung angezeigt.

Quelle