News Ticker

Single Bells & o Palmenbaum

Single Bells Omama und Joe suchen einen Weihnachtsbaum ... Inge Konradi (Omama), Erwin Steinhauer (Joe). | Foto: ORF/Milenko Badzic
Werbung

Heiße Weihnachten auf Mauritius oder Weiße Weihnachten im Kreis der lieben Familie? Klare Sache für das moderne Paar Kati und Jonas: Die alljährliche Flucht der beiden vor dem Weihnachtstrubel nach Mauritius wird geplant. Es ist der Auftakt zu 2 Kultfilmen zum Thema Weihnachten.

Single Bells

Schon in Teil 1 „Single Bells“ kommt alles anders als Mann denkt: Plötzlich überwältigt Kati die Sentimentalität: Sie kann ihre Sehnsucht nach Familienglück und eigenen Kindern nicht mehr unterdrücken. Und sie lädt sich – ohne Jonas – zum Weihnachtsfest ihrer Schwester Luiserl (Mona Seefried) ein.
Weiße Weihnachten im Schoße einer großen Familie scheinen nun doch eine Alternative zu sein. Im Haus der Schwester sorgen allerdings deren Gatte Joe (Erwin Steinhauer), die beiden Schwiegermütter und Omas (Inge Konradi und Johanna von Koczian) sowie die beiden Kinder (Thomas Beyrhofer, Mariella Hahn) für heftige Turbulenzen unter dem Weihnachtsbaum.

Was dem 1997 gedrehten Film folgt ist legendär und musste Folgen haben – nämlich einen weiteren Film. Drehbuch und Regie kam ebenfalls wieder von Ulli und Xaver Schwarzenberger und mit der tollen Besetzung von Single Bells. So entstand 3 Jahre später die Fortsetzung „o Palmenbaum“

o Palmenbaum

Ein Jahr nach dem desaströsen Weihnachtsfest im Schoße der Familie beschließt das Filmpaar Kati (Martina Gedeck) und Jonas (Gregor Bloéb), diesmal das Christfest fern der Verwandten im Süden – auf Mauritius – zu feiern.
Doch niemand hat mit dem Familiensinn der beiden eigenwilligen Großmütter Omama und Lilibet (Inge Konradi und Johanna von Koczian) gerechnet.


Die beiden checken nach Mauritius ein, derselbe Flug, dasselbe Hotel wie die anderen Fernreisenden. Und die Familie ist wider Willen vereint. Diesmal jedoch nicht unter dem Weihnachtsbaum im trauten Heim, sondern unter dem Palmenbaum in fernen Gefilden, in einer traumhaften Urlaubsanlage. Die unfreiwillige Familienzusammenführung und das tropische Klima erhitzen die Gemüter.

Wer „Single Bells“ am 8.12 verpasste, hat noch mehrmals Gelegenheit dazu,
aber „o Palmenbaum“ folgt heuer anscheinend nur noch einmal:

22.12.2016 23:55 Uhr Single Bells, 3SAT
23.12.2016 20:15 Uhr  Single Bells, ORF 3 (WH: 23:25 Uhr u. 02:50 Uhr)
24.12.2016 23:30 Uhr  Single Bells, ORF 3
25.12.2016 20:15 Uhr auf BR: Single Bells & um 22:00 Uhr O Palmenbaum
26.12.2016 00:55 Uhr  Single Bells, ORF 3
29.12.2016 21:55 Uhr O Palmenbaum , ORF eins

Werbung

Ähnliche Artikel