News Ticker

Star und Fernsehkoch Johann Lafer jetzt vorbestraft

Johann König, Horst Lichter, Johann Lafer, Daniela Ziegler bei der Fernsehaufzeichnung zur Sendung:Lafer!Lichter!Lecker! | Foto von Udo Grimberg (Eigenes Werk Udo Grimberg) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Werbung

Johann Lafer ist ein freundlicher Herr, Starkoch und Fernsehkoch. Er wurde mit seinem Auftritten im TV berühmt.

So ein Koch hat Neider und diese Neider machten ihm nicht nur das Leben schwer, sondern brachten ihm auch vor Gericht. Nein keines zum essen.

Er wurde auf ein Jahr zum Bewährung verurteilt. Zusätzlich auch noch Geldstrafe!

Was war geschehen?

Der TV-Koch Johann Lafer (58) hat wegen Steuerhinterziehung und Veruntreuung einen Strafbefehl über eine Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung bekommen. Das berichtete Bild.de am Samstag. Zu der Bewährungsstrafe kommt für den gebürtigen Österreicher noch eine Geldstrafe in Höhe von 360 Tagessätzen hinzu.

Lafer soll seine Mitarbeiter „teilweise unrichtig bei den zuständigen Sozialversicherungsträgern“ angemeldet und „die Löhne mit dem Ziel einer geringeren Sozialabgabenlast gesplittet“ haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelte bereits seit 2014 gegen den TV-Koch. Im Zuge dessen wurde auch eine Großrazzia in seinen Privat- und Diensträumen durchgeführt.

Lafer akzeptierte das Urteil.

Werbung