300 Millionen für ORF Umbau – SCS ist eine Milliarde wert

geralt / Pixabay

Wie vor kurzem berichtet, hat der ORF um 3oo Millionen umgebaut

Dem gegenübergestellt ist die ganze SCS Vösendorf gerade einmal eine Milliarde wert.

ORF hat umgebaut.

Quelle, Zitat, ORF: Österreichs größtes Einkaufszentrum, die Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf (Bezirk Mödling), geht zu 45 Prozent an die französische Großbank Crédit Agricole Assurances. Der Netto-Angebotspreis für die gesamte Immobilie liege bei 1,065 Mrd. Euro.

Außerdem hat die SCS

8000 Solar-Paneele bekommen.

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung:

Photovoltaik: SCS wird zur „Sonnen City Süd“

Mehr als 8000 Photovoltaik-Paneele sollen auf den Dächern der SCS montiert werden, die Anlage wird letztlich fast 14.000 Quadratmeter groß sein. Die Kosten für das Projekt belaufen sich laut einer Aussendung auf rund zwei Millionen Euro.

Grüner Strom für 900 Haushalte

Die Mediengruppe Österreich geht auch andere Wege.

Mediengruppe ÖSTERREICH übernimmt 51-Prozent-Mehrheit an HabGusta-Lieferservice

MGÖ-Tochter “Commerce24” steigt ins Essen-Liefergeschäft ein – Ausweitung auf Lebensmittel-Lieferung und großer Handels-Shop als nächste Schritte

Die Mediengruppe ÖSTERREICH steigt nach ihren Erfolgen im Fernseh- und Bewegtbild-Bereich mit oe24.TV und am digitalen News-Sektor mit oe24.at nun verstärkt in das E-Commerce-Geschäft ein.

Mit 1. Mai übernimmt die Mediengruppe-ÖSTERREICH-Tochter „Commerce24“ die 51-Prozent-Mehrheit beim neuen österreichischen Restaurant-Lieferservice „HabGusta“.

„HabGusta“ ist ein vor einem Jahr gegründetes Start-Up von Ulas und Derya Celikkol samt ihrem Team, das bereits für mehr als 200 Restaurants in Wien ein Liefer-Service betreibt. Die Menüs der Restaurants werden auf der „HabGusta“-Online-Plattform präsentiert und anschließend von diesen selbst oder von „HabGusta“-Kurieren geliefert.

Mit der Beteiligung der Mediengruppe ÖSTERREICH erhält die „HabGusta“-Plattform in Zukunft deutlich mehr Marketing-Power. Allein für das erste Geschäftsjahr ist bereits ein Marketing-Einsatz von 8 Millionen Euro geplant, der neben allen Medien der Mediengruppe ÖSTERREICH auch zahlreiche TV-Spots im ORF und im Privat-TV, Radio-Spots auf Ö3 sowie umfangreiche Plakat-Aktivitäten umfassen wird.

Ziel des neuen „HabGusta“ sind zumindest 50.000 registrierte Kunden nach einem Jahr und ein Brutto-Umsatz von 20 Millionen Euro im ersten Geschäftsjahr.

Quelle