Alkohol – Kinder – Unfall – Polizei

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Alkolenker landete mit Auto auf Bahngleisen

Polizeibericht: Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 3. Juli 2021 um 1 Uhr mit seinem Pkw auf dem Güterweg Guttenbrunn von der B38 kommen in Richtung Hirschbach. Dabei kam er in der Ortschaft Guttenbrunn links von der Fahrbahn ab und entlang der Straßenböschung zum Stillstand.
Der Mann erlitt beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Klinikum Freistadt eingeliefert. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille Alkoholgehalt

Alkolenker kam mit Pkw auf Bahngleis zum Stillstand

Eberhofer ist überall, sagt nicht nur Rita Falk, auch wir wissen es.

Polizisten aus Neuhofen an der Krems wollten am 31. Juli 2021 um 4:10 Uhr in Neuhofen an der Krems einen 20-jährigen Pkw-Lenker zu einer Fahrzeug- und Lenkerkontrollen anhalten. Plötzlich gab dieser Gas und flüchtete in Richtung Piberbach. Er ignorierte mehrere Anhalteversuche und kam kurz vor dem Bahnübergang in der Piberbacher Austraße in einer leichten Linkskurve mit hoher Geschwindigkeit von der Straße ab. Der Lenker fuhr über ein Strohfeld und eine Böschung und kam auf den Bahngleisen der Pyhrnbahn zum Stillstand. Er konnte weder nach vorne noch zurück fahren.
Die Polizisten veranlassten sofort die Sperre der Bahnstecke, für die Bergung des Fahrzeuges musste der Strom abgeschaltet werden. Ein beim 20-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,82 Promille Alkoholgehalt. Er wird angezeigt.

 

Quelle