Bankomat in Simmering gesprengt und Geld erbeutet

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Der von außen zugängliche Bankomat eine Bankfiliale in Simmering wurde in den frühen Morgenstunden von bislang unbekannten Tatverdächtigen gesprengt.
Die Täter erbeuteten einen hohen Geldbetrag und konnten unerkannt flüchten.
Durch die Wucht der Explosion zerbrach auch die Auslagescheibe der Bank, im Foyer, in der Bank selbst und in einer benachbarten Apotheke entstand ebenfalls hoher Sachschaden.
Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.
Es ist nicht auszuschließen, dass es sich bei diesem Fall um dieselbe Tätergruppe handelt, die in der Vergangenheit bereits in Niederösterreich mehrere ähnlich geartete Einbruchsdiebstähle zu begehen versucht hat.

Hier ein weiterer Bericht

Quelle