BVT – Skandal ohne Ende? BVT Handlungsunfähig?

geralt / Pixabay

Update: BVT Causa: Peinliche Panne.

Nicht nur peinliche Panne, sondern die BVT soll laut Aussagen von Medien handlungsunfähig sein. Der Skandal könnte nicht mehr größer sein.

Hier mehr dazu

BVT-Chef Gridling: “Werde mich wehren”

Der suspendierte Leiter des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung Peter Gridling ist sich keiner Schuld bewusst. In einem kurzen Telefonat mit oe24.TV kündigte er an, alles zu tun, um die Vorwürfe gegen seine Person zu entkräften.

 Zudem hat Gridling angekündigt rechtliche Schritte einzuleiten. Er habe seinen Anwalt beauftragt genau herauszufinden, welche Vorwürfe genau gegen ihn erhoben werden. Er wisse bis heute noch nicht, was ihm zulasten gelegt werde. Weiters kündigte er an, keine weitere Stellungnahmen in der Causa zu machen und verweist künftig auf seinen Anwalt.

Wirbel um Moser-Interview in der ZiB2

Die sogenannte BVT-Affäre beherrscht seit Tagen die österreichische Innenpolitik. Justizminister Josef Moser (ÖVP) wollte am Mittwoch nun endlich Klarheit in die Causa bringen. In einer Pressekonferenz sagte Moser, dass es fünf Beschuldigte, darunter auch Gridling,  gibt. Es gehe vor allem um den Vorwurf unterlassener Datenlöschung, so Moser. Die Hausdurchsuchungen seien wegen einer befürchteten Fernlöschung erfolgt.

Hier mehr dazu

BVT-Affäre: Kickl verteidigte Vorgangsweise