Coronawahnsinn: Die Menschheit vor dem Untergang

iXimus / Pixabay License

Es ist genau 102 Jahre her, seit der spanischen Grippe.

Nein, es war dann keine Ruhe, Vogelgrippe, Schweinegrippe und so weiter Sars und jetzt Covid 19, sprich Corona und noch viel mehr Wahnsinn.

Experten sind lange nicht so klug wie diese tun. Spätestens jetzt muss dies klar werden.

Die ganze Forschung steht nicht einmal am Anfang und wenn man glaubt weiter zu sein, macht das VIRUS schnell einen Strich durch die Rechnung.

Coronawahnsinn, Ordnung, Anarchie, Diktatur, da stehen wir jetzt.

Haben wir heute in den Medien gelesen, wie anderswo (Kärnten) die Anarchie herrscht, siehe Bericht. Müssen wir auch gleichzeitig lesen, wie man die Diktatur einführen will, wo die MENGE fehlt! Siehe ebenfalls Bericht.

Zwischen Anarchie und Diktatur, bewegt sich auch unser Land. 2015 haben Flüchtlinge schon gezeigt, wie schnell man Anarchie leben kann.

Dramatische Szenen spielen sich beim GTI-Treffen in Kärnten ab. Augenzeugen vor Ort berichten von Hunderten Feiernden ohne Abstand und Schutzmaske.

Die Menge schütze vor der Polizei, Anarchie, sagen Anrainer

Ist aber jemand allein unterwegs, kommt die Polizei zu acht und prügelt sogar auf dem Menschen ein, der allein auf der Parkbank sitzt, auch solche Vorfälle werden berichtet. Willkür, “Stärke”, Machtmissbrauch. Das zeigten schon die Flüchtlinge 2015 auf, was alles geht, wenn man als Masse kommt oder was alles nicht geht, wenn man allein oder nur mit wenigen unterwegs ist.

Wirt verzagt: “Null Hilfe, dafür härtere Strafen”

Die neuen Maßnahmen der Regierung stoßen Gastronom Hannes Heindl aus Wieselburg sauer auf. Der Wirt fordert Kurz und Co. zu Ersatzzahlungen auf.

Justizbeamter musste in Dienst, obwohl Frau positiv war

Die Frau eines stellvertretenden Werkstatt-Leiters der Justizanstalt Innsbruck war positiv, er musste in den Dienst. In der Folge war auch er positiv.

Schon 3600 Corona-Verdachtsfälle in Österreichs Schulen

Das Bildungsministerium hat Zahlen zu den Corona-Fällen an Österreichs Schulen veröffentlicht. Insgesamt gab es 455 positive Tests.

Absagenflut: Wiener Ballsaison vorerst geplatzt

Der Opernball ist ebenso betroffen, wie der Jägerball, etc.

Auto fahren während Corona

Corona-Tests bald auch beim Hausarzt?

Arzt ging mit Corona arbeiten, steckte Patienten an

Zwei Dinge herrschen in Österreich vor! Diktatur und Anarchie.

Wut-Wirt: “Ich könnte den Gästen ins Glas husten”

Jägerball 2021 wegen Corona abgesagt

Neue Maßnahmen: FPÖ sieht “Todesstoß für Gastronomie”

Nicht nur der Gastronomie wird der Todesstoß verpasst, sondern vielen Unternehmern und deren Angestellten und Mitarbeitern.

Immer wieder schwere Vorwürfe gegen Behörden:

Nach nicht einmal einer Woche Unterricht sind die ersten Klassentüren wieder zu: Am BORG Monsberger in Graz ist ein Schüler an Corona erkrankt. Der Direktor sah Gefahr im Verzug und ordnete Heimunterricht an, nachdem die Behörden nicht reagiert hatten. Insgesamt gibt es elf Corona-Fälle an steirischen Schulen.