Die Zustände in Afghanistan wo alle schreien: „Helfen! Helfen!“ sind nur ein Spiegel

Foto: qimono / Pixabay License

Alle schreien wie die Menschen in Afghanistan Angst haben, wie diese in ihrer Freiheit eingeschränkt werden und vieles mehr.

Eltern klagen Land wegen Impfwerbung vor Schulen

Impfzwang durch die Hintertür für die kleinsten und dann alle sechs Monate nachspritzen?

Doch diese Zustände sind nur der Spiegel für ein Land wie Österreich, wo Unterdrückung der Freiheit anders geht.

In der Schule schon sortiert man die Menschen aus, spielt diese untereinander aus. Die Folge Mobbing, Gewalt. Frauen werden noch immer weniger Menschenrechte zugerechnet wie Männern. Weniger Geld für gleiche Arbeit in vielen Fällen, Eltern sagen Mädchen noch immer, ihr braucht keinen Beruf lernen, sollen die Männer für euch sorgen.

Spiegel, Spiegel an der Wand: Menschen werden unterdrückt, viele macht man zum nichts, die nichts angestellt haben. Der Rechtsstaat die Justiz, auch hier in unserem Archiven sieht man viel im Spiegel, die ganze Dunkelheit wird durchleuchtet.

Ja Afghanistan ist im Moment dieser Spiegel, eine Momentaufnahme: In Österreich ist vieles im Schatten des Lichtes. Und man kann es nicht genug hervorheben, was für Unrecht, was für psychische Gewalt und physische Gewalt auch hier geschieht. Was für Unrecht vom sogenannten Rechtsstaat ausgeht. Wie man den Menschen immer mehr ihre Freiheit und Rechte nimmt.

Ein Beispiel, das jüngste Beispiel am Schauplatz Gericht, was viele mehr als betroffen machte.