FPÖ – Lausch: Haftkosten in den Justizanstalten steigen rasant an

Foto: falco / Pixabay License

Durchschnittliche Kosten von 150 Euro pro Hafttag.

Die heute Beantwortung einer Anfrage des FPÖ-Nationalratsabgeordneten Christian Lausch über die durchschnittlichen Kosten eines Hafttages ergab, dass die Kosten 2020 im Vergleich zu 2019 um 16,8% deutlich angestiegen sind. Waren die durchschnittlichen Kosten für einen Hafttag 2019 noch 129,58 Euro, sind diese innerhalb eines Jahres um fast 25 Euro am Tag gestiegen.

„Wie kann dieser hohe Anstieg der Kosten innerhalb eines Jahres sein, wo sich die letzten drei Jahre die durchschnittlichen Kosten pro Hafttag kaum verändert haben?“, fragte Lausch. Bei den Justizwachebeamten werde gespart, es gebe akuten Personalmangel, und Ministerin Zadic verspreche so wie ihre Vorgänger, dass man daran arbeite, die fehlenden Posten zu besetzen. Zadic rede sich auf die Personalfluktuationen aus – „als ob dies etwas Neues wäre die gibt es immer schon“, so Lausch.

„In den letzten Jahren wurde durch das ÖVP-geführte Ministerium nichts gemacht und es ändert sich auch unter der grünen Ministerin Zadic nichts, es wurde einfach nicht darauf geachtet, dass genügend Justizwachebeamte eingestellt werden – dies zeigt wieder einmal das Desinteresse der Regierung auf“, so Lausch verärgert.

 

Quelle