Gagfeuerwerk zu Ostern: “Bullyparade – Der Film” & mehr!

Bullyparade - Der Film
Das Comedy-Trio, Michael 'Bully' Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian zündet in fünf Episoden des Kinofilms eine Pointe nach der anderen. | Foto: ORF/Sevenone/© Warner Bros./Marco Nagel.

Am Ostermontag machen wir es uns da gemütlich wo die Schoschonen schön wohnen und beamen uns zur Fernseh-Kaiserzeit am TV-Sessel: Denn Bully Herbig lässt es ab der Primetime im ORF gleich 3x krachen!

„Bullyparade – Der Film“ um 20.15 Uhr

Das Comedy-Trio, Michael ‘Bully’ Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian, zündet in den fünf Episoden ihres Kinofilms eine Pointe nach der anderen.

  • Als Ossi-Brüder Kasirske reisen sie in ‘Zurück in die Zone’ ins Jahr des Mauerfalls.
  • Sissi und ihr wilder Franz durchleben die ‘Wechseljahre einer Kaiserin’.
  • Captain Kork, Mr. Spuck und Schrotty starten in ‘Planet der Frauen’ ein knallbuntes Weltraumabenteuer.
  • In ‘Lutz of Wall Street’ geht es ins turbulente Banker-Leben.
  • Und bei ‘Winnetou in Love’ geht es wieder im Wilden Westen wieder rund.

Mit Michael ‘Bully’ Herbig (diverse Rollen), Christian Tramitz (diverse Rollen), Rick Kavanian (diverse Rollen), Sky Du Mont (General Motors), Laura Berlin (Monirella), Jasmin Lord (Susirella), Jeanne Goursaud (Babsirella), Diana Herold (Mary Ann), Elyas M’Barek (Indianer) u.a.
Regie: Michael ‘Bully’ Herbig

„Der Schuh des Manitu – Extra Large“ 21.50 Uhr

Apachen-Häuptling Abahachi (Herbig) nimmt beim Stamm der Schoschonen einen Kredit in Form von Goldtalern auf, um vom Ganoven Santa Maria (du Mont) ein Lokal zu kaufen. Als sich bei der Übergabe herausstellt, dass Abahachi von Santa Maria übers Ohr gehauen wurde, kommt es zum Eklat: Dabei erschießt der Bösewicht den Sohn des Schoschonen-Häuptlings.

Der Stamm schwört Rache, und Abahachi hat nur eine Wahl: Er muss mit Hilfe seines Freundes und Blutsbruders Ranger (Tramitz) einen wertvollen Schatz finden. Leider sind die Teile der Schatzkarte in alle Winde verstreut, und so beginnt eine wahnwitzige Jagd der beiden Helden, verfolgt vom Häuptling Listiger Lurch (Irshad Panjatan) und Santa Maria.

„(T)Raumschiff Surprise – Periode 1“ um 23.20 Uhr

Der Weltraum – unendliche Weiten: Wir schreiben das Jahr 2304. Glücklich und zufrieden düst das schöne Raumschiff Surprise durch das All – dort, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Wozu auch, ist ja auch wenig los hier.

Was der bekannt fröhlich-spritzigen Besatzung, bestehend aus Käpt’n Kork (Tramitz), Mr. Spuck (Herbig) und Schrotty (Kavanian), genügend Gelegenheit gibt, sich Prosecco schlürfend auf einen der wichtigsten Events aller Galaxien vorzubereiten: die Wahl der Miss Waikiki.

Doch dann geschieht etwas, was es seit Lichtjahren nicht gegeben hat: Ein Fax rattert durch die eingerostete Leitung der Surprise. Ein Auftrag! Und zwar kein schlechter: Käpt’n Kork und seine Crew sollen die Welt retten.

Quelle