Groß-Angriff auf München: Hauptbahnhof evakuiert

Bilder vom Einkaufzentrum in München sind eingelangt

MIH83 / Pixabay

Alles musste sehr schnell gehen: Die Polizei evakuierte den gesamten Hauptbahnhof München.

Mehrere Täter, verteilt in der Stadt, haben Anschläge begangen. Darunter ein Einkaufzentrum in München und der Münchner Hauptbahnhof. Kinder und Erwachsene rannten um ihr Leben.
Die Polizei schritt unter Lebensgefahr ein, konnte aber nicht viel machen. Außer zu versuchen die Menschen in Sicherheit zu bringen.

Deutschland wurde Opfer eines Terroranschlages, soviel scheint bereits sicher zu sein. Täter konnten bis jetzt noch keine gefasst werden.

Nach Frankreich, Nizza, ist jetzt Deutschland unter Schock.

Update

Ausnahmezustand in München, Menschen werden gebeten nicht auf die Straße zu gehen. Es fahren keine Züge, Busse und Autos mehr.

Es war von bis zu 15 Tote die Rede, mittlerweile sind 8 bestätigt.

1 Kommentar

  1. Ausnahmezustand in München, alles steht still. Menschen werden gebeten nicht auf die Straße zu gehen.

Kommentare sind deaktiviert.