Grüne und ihre Träume die zu Albträumen werden

Reservieren
Foto: pixabay, zib

Trotz gültigen Ticket aus dem Zug geschmissen: So enden die Grünen Träume, Bahnfahren für alle? Die SPÖ ist bei der Regierung dabei, so realitätsfremd zu agieren. Großer Schaden für die Bevölkerung, die mitten auf den Gleisen stehen gelassen wird.

„Ihr Grünen schafft eine Hausgemachte Klimakrise“! So Kritiker.

Menschen die zahlen werden aus Zügen geschmissen! Wie realitätsfremd dieses Grün ist, sieht man nicht nur an Hand diesem.

„Wir sind überfüllt, steigen sie aus“! Und nicht gerade freundlich sollen die Bahnbenutzer behandelt worden sein.

Nun soll Bahnfahren nicht nur teurer werden, sondern man sollte vorher schon reservieren müssen und kann nicht nur einfach eine Karte beim Automaten ziehen.

ÖBB überlegen Reservierungspflicht.

Quelle, Zitat, ORF: Die Auslastung der ÖBB-Züge vor allem im Fernverkehr zieht aktuell wieder an. Die Staatsbahn empfiehlt speziell vor starken Reiseterminen Sitzplatzreservierungen. Nun gibt es offenbar auch kein Denkverbot in Richtung Reservierungspflicht mehr.

Fahrgäste aus ÖBB-Zügen geworfen – das steckt dahinter

Kritik an Räumung überfüllter Züge – ÖBB reagieren

SPÖ-Herr kritisiert teure und umständliche Umsetzung des Klimabonus.

Abwicklung über Umwelt- statt Finanzministerium unverständlich

„Die Ankündigungen betreffend…