Herr Kickl: “Unsere Handys sind zwangs – registriert nicht die der Flüchtlinge

Mediamodifier / Pixabay

An der Balkanroute wird fleißig weiter mit unregistrierten Handys telefoniert, die Schlepper allein sorgen schon dafür und wo anders in der EU ist keine Registrierungspflicht, nur in Österreich.

Viele Menschen ärgern sich noch immer. Die Wirtschaft freut sich. Mit der Registrierung und alle (Österreicher) sind sowieso kriminelle. Hat die FPÖ und Türkis wieder einmal bewiesen, wie tolle sie sind.

So viel zu uns geht es um Österreicher

Die Österreicher zahlen immer als erster drauf: Die Leute hier können nicht sagen, räumt uns die Wohnung zusammen, heißt es gleich Schwarzarbeit. Den Flüchtlingen wie jetzt raus kommt, seit die FPÖ mit den Türkisen streitet, denen wird ihr Zimmer aufgeräumt

Und was soll die Anspielung mit der Privatversicherung, die die Flüchtlinge genießen sollen, die bei uns leben und der Luxuskrankenversorgung für Gefangene, Herr Kickl? Was alles geht, wenn man streitet!

Den Österreichern wurden die Sozialgelder mehr gekürzt als den Flüchtlingen. Die Flüchtlinge werden immer nur vorgeschoben und wenn Türkis/ Blau streitet, kommt einiges mehr an die Oberfläche als sonst.