Jugendliche Mörder – Vater im Schlaf erstochen

geralt / Pixabay License

Er wusste nicht, warum er seinen Vater plötzlich von einer Minute auf die andere am Sofa schlafend erstochen hat?

“Er war doch mein liebender Vater”!: Weinte der 14-jährige vor Gericht!

Unter anderem eine wahre Geschichte, aus dem Magazin Verbrechen der Kronen Zeitung. Mittlerweile gibt es Stoff für ganze Bücher.

Es war 2017 auch wir haben von dem Fall berichtet

Sie galten, als Traumfamilie schrieben die Medien 2017.

Dann stellte sich heraus, der Bub hatte seit dem 12 Lebensjahr Mordfantasien. In Haft ist er nun Musterhäftling  und er muss noch 5 Jahre in Haft bleiben. Bei guter Führung natürlich weit weniger. Vielleicht hat er auch jetzt schon die ersten Freigänge, er darf weiter bei der Mutter und Bruder leben.