Klimaschutz ist wichtig: Aber radikaler Klimaschutz macht alles kaputt

SplitShire / Pixabay License

Menschen werden wieder zwei geteilt!

Autofahrer und Unternehmer lassen sich diese radikalen Auftritte der Generation Fridays nicht mehr gefallen. Erst Auseinandersetzungen drohen.

Wenn es so weiter geht, kommt es zu schwersten Konflikten im Land. Der Regenwald wird trotzdem komplett zerstört.

Das sagt Hofer:

Hofer verhöhnt Thunberg: ‚Wollen keine Zöpferl-Diktatur‘

Die Gefahr von Kriegen und Konflikten steigt.
Die Gefahr von Terror steigt, die Gefahr, die Wirtschaft massivst zu schädigen und schwächen steigt ins unermessliche.

Fleisch essen verbieten, sich im Supermarkt anketten, erzeugt Hass auf der Seite, die Fleisch essen.
Autofahren immer teurer zu machen? Es ist immer noch ein Unterschied, ob man am Land lebt oder Stadt.

Für Pendler alles viel teurer machen, ist contra
Die Lebensmittel steigen ins unerträgliche.
Strafzahlungen, weil wir keine Atomkraft verwenden von der EU.

Stromautos zu 100%? Woher mit dem Strom? Wohin mit dem Arbeitsplätzen, wie viele Millionen würden ihre Arbeit verlieren?

Gerade die hocken jetzt bei den Demos, die alle Jahre im Urlaub fliegen, vielleicht nicht nur einmal. Die vielleicht wie bei Frequenzi den Müll, aber seht selbst.

Nur ein miteinander kann funktionieren. Wir dürfen die fossile Energie nicht verdammen, Plastik nicht verdammen, wir müssen auch an die Wirtschaft denken! Beides ist wichtig, Umwelt und Wirtschaft. Wer dies nicht begreift, dem ist nicht zu helfen.