Macht endlich was gegen die Gewalt und macht nicht Opfer

ninocare / Pixabay

Macht endlich etwas gegen die Gewalt im Land und macht nicht die zu „Tätern“   Berichterstatter, die nur ihre Arbeit machen. Und vielleicht nicht immer im §§§§ des Mediengesetzes berichten. Die 4 Gewalt gegen die 3 Gewalt, so viele werden im Moment schon wieder verklagt.

Es geht ja nicht darum, wie eine Bloggerin vor Gericht gezerrt wurde, weil diese einen mutmaßlichen Frauenmörder, für den die Unschuldsvermutung gelten muss, anders titulierte. Weil man Links von anderen Medien gesetzt hatte, die ebenfalls verurteilt werden und wurden.

Es geht darum: Gewalt nimmt immer mehr zu, mit und ohne Unschuldsvermutung.

Wie manche Medien wieder schreiben: So soll ein obdachloser, einen anderen Mann attackiert haben. Das kann man nicht so stehen lassen, Heute kann sich die Klagen, leisten und diese werden gegen Medien massivst zunehmen. Natürlich ist es ein mutmaßlicher Angriff, natürlich muss auch für einen Obdachlosen die Unschuldsvermutung gelten.

Und der Link zeigt nur: Wie man in Österreich als Medienunternehmer geklagt werden kann und zu fünfstelligen Zahlungen aufgefordert werden kann und mehr. Man versucht kleine Unternehm…