MG-Owners Club zu Besuch in Furth

MGOC Austria in Furth
Der MGOC Austria besuchte beim Season Opening 2018 die "British Classic Car Collection" in Furth | © zib/Peter Schweinsteiger

Freunde edler Fahrzeuge starten traditionell im Frühjahr in die Saison. Wir waren beim Season-Opening des MG-Owners Club dabei, wo unter anderem eine besondere Autosammlung in Furth am Routenplan stand.

Am 22.04.2018 startete der MGOC Austria von Grub über Klausen Leopoldsdorf, St. Corona bis auf die Klammhöhe; Weiter zur “Kalten Kuchl” und kehrte in Gutenstein ein. Nachmittags ging es wieder über schöne Straßen bis nach Furth an der Triesting, wo ein Höhepunkt der Fahrt stattfand.

Hier ist die “British Classic Car Collection” (www.bccc.at) beheimatet, eine private Sammlung von mehreren Dutzend Autos ausschließlich aus britischer Fertigung. Meist sind es Oldtimer, etwa ein 1937er MG TA, aber auch etwas neuere Exemplare berühmter Marken von Aston Martin, Jaguar, Lotus bis natürlich MG, bis Rover und Triumph – uvam. Auch Bentley und gar ein Rolls Royce sind dabei.

Die MG Besitzer kennen natürlich viele Classic Cars, inkl. der eigenen Fahrzeuge – aber so etwas wie diese Sammlung ist selbst für Kenner etwas ganz besonderes – jeder zeigte sich tief beeindruckt!
Dabei waren das nur mal jene Marken und Modelle, welche am privaten Anwesen der Gastgeber-Familie stehen.

MGOC Austria Präsident Christoph Gudenus bedankte sich beim Kurator dieser Sammlung, Herrn Wolfgang Alber. Jener führte uns im Anschluss an eine weitere Location, wo noch zwei Hallen voller Klassiker der großen Zeit der britischen Autobauer sind.

Hier steht auch der erste Oldtimer der Sammlung: Ein Jaguar Mk. 2. Zu diesen besonderen Tag kam auch dessen Vorbesitzer, schaute wie es dem Fahrzeug heute so geht. Denn Besitzer solcher Fahrzeuge haben eine besondere Verbindung zu den edlen Karossen.

Aber genug der Worte, nun die Bildergalerie dieses, auch für mich wunderbaren Tages. Danke das wir anlässlich dieses Events einige Seitenblicke machen durften!

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.