Nachbarn attackiert

Pavlofox / Pixabay

Ein 30-jähriger, einschlägig vorbestrafter österreichischer Staatsbürger aus dem Bezirk Perg in Oberösterreich attackierte nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung am 1. März 2019, um 12.10 Uhr auf dem Parkplatz einer Firma in Ennsdorf, Bezirk Amstetten, seinen 40-jährigen Nachbarn, ebenfalls österreichischer Staatsbürger aus dem Bezirk Perg.
Der 30-Jährige malträtierte das Opfer mit äußerster Brutalität, indem er mit Schlägen und Tritte gegen den Kopf und Körper des 40-Jährigen vorging.
Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen in das Universitätsklinikum Linz eingeliefert.
Der Beschuldigte flüchtete vorerst vom Ort des Geschehens und stellte sich kurze Zeit später auf der Polizeiinspektion Enns.
Die Beschuldigte wurde über Auftrag der Staatsanwaltschaft St. Pölten in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert.

Hier ein weiterer Bericht

Quelle