Nachbarschaftsstreit wegen lauter Musik

Free-Photos / Pixabay

Nach einem Streit unter Hausbewohner wegen zu lauter Musik nahm einer der Män-ner ein Messer zur Hand und bedrohte seinen Nachbarn damit.
Der 34-Jährige (ma-zedonischer Staatsangehöriger) deutete mehrfach Stichbewegungen in Richtung seines 46-jährigen Opfers an.
Der Mann konnte noch in seine Wohnung flüchten und verständigte die Polizei.
Das Messer wurde sichergestellt, der Beschuldigte vorläufig festgenommen.

Quelle