Ohne SPÖ in der Regierung geht für ÖGB und AK nichts?

geralt / Pixabay

Tatsächlich

Regiert die FPÖ mit, schwindet der Einfluss der Sozialpartner.

  • Kollektivverträge
  • Sozialversicherung
  • 40 Stundenwoche
  • Mindestlohn
  • Ausbildungsgarantie

Ist die SPÖ nicht in der Regierung, können all diese Themen und nicht mehr, nicht nur nicht blockiert werden. Sondern übergangen, übersprungen. Keine Diskussion mehr wert.

Dann haben wir wie jetzt

Der SPÖ sind überall dort die Hände gebunden, sitzt diese nicht in der Regierung.

2017: Wie kaputt ist die SPÖ? Da wussten viele noch nicht, die kann gar nicht kaputt werden mit 20 Millionen im Jahr von uns Steuerzahlern. Die ÖVP bekommt wahrscheinlich noch viel mehr!

NEOS: SPÖ und Arbeiterkammer schwimmen in Geld: Die NEOS bekommen genau so laut Kurz 20 Millionen im Jahr. Ihr schwimmt alle in Geld und redet über Armut! Die Menschen werden total zum Narren gehalten, lassen sich aber auch.