PERRY RHODAN-Mission SOL 2 (2020)

PERRY RHODAN-Mission SOL 2
Start der nächsten 12 Romane der PERRY RHODAN-Mission SOL 2, wieder von Kai Hirdt | © Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt / Titelbild: Arndt Drechsler

In Zeiten wie diesen ist vielleicht auch mehr Zeit für’s Lesen. PERRY RHODAN, die größte SiFi-Serie der Welt ermöglicht uns auch Reisen, vor allem in eine weit entfernte Zeit. Nun startete die nächste Miniserie aus dem Roman-Kosmos schon zur zweiten Mission!

PERRY RHODAN-Mission SOL 2 erscheint ab dem 20. März 2020

Kai Hirdt, der schon im Vorjahr die Vorgängerserie steuerte, steht auch 2020 für die Konzepte und Ideen. Er verfasst die Exposés, nach denen seinen Kolleginnen und Kollegen die einzelnen Romane schreiben.

Die bereits 2. Mission wird wieder 12 Romane umfassen und den Band 1 “Ritter des Chaos” gibt es als E-Book bei Thalia oder direkt im Perry-Rhodan Shop als Printausgabe. Ebenso ist er bei Amazon erhältlich, wobei hier in manchen Ländern von längeren Lieferzeiten bei bestimmten Artikeln die Rede ist.

q? encoding=UTF8&ASIN=B084KLW8M2&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=zeiti 21&language=de DEir?t=zeiti 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B084KLW8M2

Zwischen den Mächten des Chaos und der Ordnung

In der wöchentlichen Romanserie spielt die SOL derzeit keine Rolle. Sie gilt als verschollen. Hier setzt PERRY RHODAN-Mission SOL 2 an: Die Besatzung des Schiffes erhält einen Auftrag. Gegen ihren Willen müssen sich die Menschen in einem Konflikt bislang unbekannter Sternenvölker engagieren, obwohl sie eigentlich nichts anderes wollen, als schnell in die Heimat zurückzureisen. Doch zwischen den Mächten des Chaos und der Ordnung müssen die Menschen an Bord der SOL nun ihren eigenen Weg finden.

Die SOL – das legendärste Raumschiff

Die SOL zählt seit ihrem ersten Auftritt in den 70er-Jahren zu den beliebtesten Schiffen des PERRY RHODAN-Universums. Mit ihrer charakteristischen Form – sie ähnelt einer Hantel – wurde die gigantische SOL auf zahlreichen Titelbildern gezeigt, die Geschichten über sie zählen bis heute zu jenen, die von den Lesern am meisten gemocht werden.

Links:

Die zwölf Romane gibt es in gedruckter Form überall im Zeitschriftenhandel. Ihr besonders gestalteter Umschlag hebt sie von üblichen Heftromanen ab – damit sind sie für Sammler sehr attraktiv. Wer mag, kann sich in einer sogenannten SOL-Edition auch alle Bände direkt vom Verlag schicken lassen. Selbstverständlich werden die Romane zudem als E-Books veröffentlicht, darüber hinaus werden sie als Hörbücher angeboten.

AD ASTRA!