Sohn ging auf Vater los – Urteil 12 Jahre Haft

qimono / Pixabay

Im Grazer Straflandesgericht ist am Mittwoch ein 38-Jähriger wegen versuchten Mordes vor einem Geschworenensenat gestanden.
Er soll seinen Vater vor einem Lokal mit Faustschlägen und Fußtritten attackiert haben. Was der Grund dafür war, konnte er nicht genau sagen.
„Es war nicht Absicht“, meinte er. Das nicht rechtskräftige

Urteil: zwölf Jahre Haft!

Hier der ganze Artikel