SPÖ: Neues Parteiprogramm zum Thema Flüchtlinge

Bild: Zib und pixabay

Update und ein neuerlicher Versuch Kern zu stürzen

Hier eine weitere Aussendung

In den Sommergesprächen von oe24 entschuldigte sich ja Ex Kanzler Kern für die Fehler zum Thema Flüchtlinge und Integration.

Jetzt wurde ein neues Parteiprogramm mit 86% der Stimmen verabschiedet.

Brunner: Neues SPÖ-Parteiprogramm wurde jüngst mit rund 86 Prozent von den Mitgliedern bestätigt

Doskozil und Kaiser leiten SPÖ-Arbeitsgruppe zum Thema Migration und Integration

Die stv. SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Andrea Brunner hält zum SPÖ-Parteiprogramm und zum Thema Migration fest: „Das neue SPÖ-Parteiprogramm wurde jüngst mit rund 86 Prozent von den Mitgliedern bestätigt.
Darin finden sich SPÖ-Positionen zum Thema Integration und Migration im Zeichen von ‚Integration vor Zuwanderung‘. Um das Thema vertiefend zu behandeln und auszuarbeiten, wurde von der SPÖ eine vom burgenländischen Landesrat Hans Peter Doskozil und dem Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser geführte Arbeitsgruppe eingerichtet, die im Juni dieses Jahres ihre Arbeit aufgenommen hat.“

Sturmwarnung bei SPÖ: Doskozil kritisiert Kurs

Hier ein weiterer Artikel

Doskozil: „Dürfen keine grün-linke Fundi-Politik betreiben“
Außerdem habe ihn der jetzt neu gesetzte Kurs überrascht: „Wir dürfen keine grün-linke Fundi-Politik betreiben. Da schaffen wir uns selbst ab.“

 

Quelle