SPÖ: „Sicherungshaft auch für gefährliche Inländer!“

3839153 / Pixabay

Was die Asylanten betrifft muss auch die Österreicher treffen, so die SPÖ.

Die Österreicher sollen nicht mehr Rechte haben wie Asylwerber!
Der künftige burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) greift den Vorschlag einer Sicherungshaft auf, will diese aber nicht wie die Regierung nur gegen Flüchtlinge, sondern auch gegen gefährliche Österreicher verhängen lassen können. Dies sei schließlich ein Thema, das alle betreffe, eine Unterscheidung würde er überhaupt nicht verstehen.

Hier mehr dazu

Ebenso hat oe24 berichtet: Weil so etwas ist ja keine alltägliche Aussage.

Standard: Van der Bellen kritisiert Sicherungshaft und würdigt „Gutmenschen“

  Kickl stellt klar: Sicherungshaft nur für Asylwerber

Gudenus: SPÖ-Bürgermeister Ludwig will Sicherungshaft für Österreicher

Ex-Parteimanager Lercher rechnet mit SPÖ-Spitze ab