Strache und ihr „blöder“ Fehler

Foto Philippa Strache: © Bwag/CC-BY-SA-4.0. / Foto HC. Strache: © Franz Johann Morgenbesser
Philippa Strache sitzt ab 23.10.2019 im Nationalrat | © Foto Philippa Strache: Bwag [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons / © Foto HC. Strache: Franz Johann Morgenbesser Lizenz / Quelle / mon: zib

Strache verpasst Votum: „Blöder Fehler von mir“

„So etwas wird mir nie wieder passieren“: An ihrem ersten Arbeitstag als Volksvertreterin im Parlament hat Philippa Strache bereits eine Abstimmung verpasst. Sie verließ vorzeitig den Plenarsaal, als über das Präsidium abgestimmt wurde.

„Ein blöder Fehler von mir“
„Das war leider an meinem ersten Parlamentstag ein blöder Fehler von mir“, gab sie sich im Interview mit „Heute“ zerknirscht. „Mein Mitarbeiter hat mich gebeten, zu den Parlamentsmitarbeitern zu kommen, um die ersten Anmeldeschritte abzuhandeln. Ich war allerdings im Parlament anwesend und bin nicht, wie fälschlich behauptet, früher gegangen! Trotzdem, so etwas wird mir nie wieder passieren.“

Hier der Vorbericht