Streit um Pensionen und kein Ende in Sicht

Foto: 5239640 / Pixabay License

Viele Jahre gehen die Streitigkeiten, da war Rot/ Schwarz, Schwarz, Rot. Blau/ Schwarz, Türkis, Blau, Türkis/ Grün  und jetzt Schwarz, Grün.

Der Streit um die Pension und trotzdem nach wie vor sehr viel Unklarheit. Willkür und Schikanen.

Weitere Pflegeskandale aufgetaucht. Schikanen und Willkür lauern einfach überall.

Deshalb wollen viele Pensionisten arbeiten ohne weiter von der Steuer abgezockt zu werden.

Rekordinflation – SPÖ-Muchitsch: „Vergessen Sie die Pensionistinnen und Pensionisten nicht“

„Pensionen müssen an tatsächliche Teuerung angepasst werden“

„Wenn wir in der Früh die Handys einschalten, wenn wir die Laptops aufklappen, bekommen wir Nachrichten von Menschen, die große Sorgen wegen der Teuerung haben. Die Inflation steigt weiter, es waren im August 9,3 Prozent. Lebensmittel, Energie, Sprit und Wohnkosten bringen immer mehr Menschen in finanzielle Probleme“, so SPÖ-Sozialsprecher Josef Muchitsch zu Beginn der Aktuellen Stunde der SPÖ im Nationalrat zum Thema „Rekordinflation: Pensionen an die aktuelle Teuerung anpassen, um Armut zu verhindern und Kaufkraft zu erhalten!“ „Vergessen Sie nicht die Pensionistinnen und Pensionisten“, appellierte Muchitsch an die Regierung. Die 2,2 Millionen Menschen, die in Pension sind, haben sich eine faire Pensionserhöhung verdient. 50 Prozent aller Pensionist*innen bekommen eine Pension unter 1.100 Euro brutto. „Die Pensionen müssen an di…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.

Quelle
APA-OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschliesslicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders!