Unfälle: Plötzlich ist die Wohnung im ersten Stock im Erdgeschoss

Foto: Zib Pixabay

Kronen Zeitung: Bei einem Deckeinsturz in einem Altbau in der Rauscherstraße in Wien-Brigittenau sind am Freitag zwei Personen verletzt worden. Laut Berufsrettung und Feuerwehr fielen eine 75-Jährige und ein 62-Jähriger vom ersten Stock ins Erdgeschoß, wo aktuell ein Komplettumbau stattfindet. Die Verunglückten erlitten Frakturen an den Beinen und wurden in Schockräume eingeliefert.

Vier Männer von Dach geborgen

Die Beamten des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt wurden am Abend alarmiert, da sich vier Personen auf einem Dach in der Operngasse befanden.
Als die Beamten eintrafen, versuchten die jungen Erwachsenen im Alter von 17 bis 21 Jahre die Flucht zu ergreifen. Einer der Männer rutschte dabei aus, verfing sich in einem Baugerüst und verletzte sich dabei leicht. Den Beamten selbst war es auf Grund der Beschaffenheit der Dächer sowie einsetzenden Schneefalls nicht möglich die Personen gefahrenlos anzuhalten, deshalb wurde Unterstützung seitens der Feuerwehr sowie der WEGA angefordert. Die Angehalten wurden nach der Covid-Verordnung angezeigt. Zudem müssen sie damit rechnen, dass sie die Kosten für den Einsatz tragen müssen. Die vier Männer verweigerten ihre Angaben zu den Hintergründen ihrer Handlung.

 

Quelle