Wenn alte Männer scheinbar junge Mädchen anmachen

Metoo
Foto: pixabay, zib

Was ist mit diesen Männern los?

Fellner kann nicht fallen, Fellner ist der beste: Der hält alles aus: Egal wie man ihn zu strafen versucht. Man trifft nicht, oder er ist ein echter „Supermann“! Trotzdem wird weiter versucht, sein Kryptonit zu finden.

Fellner ist ein alter Mann: Er hat sich an mehrere, laut deren Aussagen herangemacht. Er scheint sich nach wie vor keiner Schuld bewusst zu sein, tritt wieder täglich im oe24 TV auf. Will vergessen machen, er sei zu Unrecht bestraft worden. Gibt sich Trotziger den je vor der Kamera. Nicht mehr dran denken, nicht mehr davon reden, nicht mehr davon berichten. Doch Sie klagt ihn weiter. Will sein Kryptonit finden.

Seine mutmaßlichen Opfer kämpfen aber zum Teil weiter, wie Katia Wagner.

Scheinbar wird es auch schlimmer bei ihr: „Er hat sich nie bei mir öffentlich entschuldigt“! Das tut ihr sehr weh, merkt man.

Eine Frau, junge Moderatorin, kämpft nach wie vor mit sich.

Es kann und will sich niemand vorstellen, wie es ihr im innersten geht. Nicht einmal ihr Anwalt kann dies.

Quelle, Zitat, ORF: Nächste Klage in Planung

Die TV-Moderatorin plant bereits die nächste Klage gegen Wolfgang Fellner. Er hätte sie in seinen Medienplattformen – wie TV, Print und Online – ein halbes Jahr „durch den Kakao gezogen“ und behauptet alles sei frei erfunden. In diesem Konnex werde sie noch Artikel und Berichterstattungen einklagen. „Ich werde so lange Klagen einbringen, bis er sich bei mir öffentlich entschuldigt hat, aber auch bei sämtlichen anderen Opfern und Menschen, die er irgendwie schlecht behandelt hat“, so Katia Wagner.

„Ich werde nicht aufhören, ihn …

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.