Wenn Täter auch Opfer sind

geralt / Pixabay

Zu einer Pressekonferenz lädt das Landeskriminalamt OÖ am 24. Oktober 2017 um 10 Uhr in die Landespolizeidirektion, Gruberstraße 35, ein.
Anhand eines konkreten Falles wird dargestellt, wie aus Tätern mitunter auch Opfer werden können – insbesondere durch Betrugshandlungen im Internet.
Als Ansprechpartner wird unter anderem der Leiter des Landeskriminalamtes OÖ Gottfried Mitterlehner zur Verfügung stehen.
Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Oder wenn aus Opfer zu Täter werden?
Genau hier müssten Gerichte besser ansetzen, Opfer glaubwürdig wirken lassen, damit diese nicht zu Tätern werden!

Ein Ansatz wird bereits erkannt, es wird aber noch lange dauern bis hier ein Umdenken stattfindet?

Vor allem wenn der jenige der am Limit ist weiter durch Rädelsführer gedemütigt wird und vieles mehr. Hier kann nur helfen wenn man diese Rädelsführer zur Verantwortung zieht? Die in Therapie und Psychologische Begleitung nimmt, mit strengen Auflagen. Für dass werde ich weiter kämpfen und weiter Vorträge halten

Opfer sollten nicht zu Tätern werden, doch dann brauchen diese Hilfe.
Endlich Glaubwürdigkeit verschaffen, endlich alle einbeziehen, nicht dass diese als Rädelsführer weiter Machtmissbrauch betreiben können.

Quelle