Zeit im Blick bewegt: Immer mehr erkennen Behördenversagen – Justizversagen – Politikversagen

Familie
Foto: pixabay, zib

Immer mehr erkennen dieses Versagen: Nur leider wird sich so schnell nichts ändern. Doch unsere Leser sind informiert und manche reagieren bereits.

Die Wogen gehen mittlerweile mehr als hoch, mehr für unsere Leser

Versagen in Justiz, Behörden, Politik, es muss alles aufgeklärt werden.

Quelle; Zitat, oe24: Weil zwei angebliche Komplizen des „Pädobären“ derzeit nicht strafverfolgt werden, gehen die Wogen hoch.
Der Beschuldigte soll zumindest einen weiteren, deswegen gefeuerten pädophilen Lehrer über die Vereinsszene (unter anderem Basketball) zu seinen Schützlingen geführt haben, ein ehemaliger Schüler und Turnprofi soll der zweite Komplize (ge­wesen) sein – er liegt nach ­einem Nervenzusammenbruch im Spital.

„Darüber hinaus erwägen wir eine Sachverhaltsdarstellung an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft wegen Behördenversagens.…

Quelle
Link zum Originalartikel, bzw. zur Quelle des hier zitierten, adaptierten bzw. referenzierten Artikels (Keine Haftung bez. § 17 ECG)