News Ticker

EU- Gericht lässt Ungarn und Slowakei abblitzen

KreativeHexenkueche / Pixabay

Müssen Flüchtlinge aufnehmen, ob sie wollen oder nicht

So wie hier glaubt ein Außenminister KURZ er könnte bestimmen wer hier aufgenommen wird und wer nicht!

So ist es nicht wie zwei Beispiele zeigen. Das eine Australien die nun 70 Millionen Dollar an Flüchtlinge zahlen müssen.

Das andere Ungarn und Slowakei die nun Flüchtlinge aufnehmen müssen ob diese wollen oder nicht!

Ungarns rechtskonservativer Ministerpräsident Viktor Orban hat am Mittwoch eine schwere Schlappe hinnehmen müssen: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) wies die Klagen Ungarns und der Slowakei gegen die Umverteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU ab. Nun müssen die beiden Totalverweigerer gegen ihren Willen Migranten aufnehmen.

Hier mehr dazu
Australien 70 Millionen Schadenersatz an Flüchtlinge

Herr Kurz als Außenminister müssten sie vieles schon erledigt haben. Sie belügen bewusst die Leute, weil Sie ganz genau wissen wie schwer es ist umzusetzen. 70 Millionen Schadenersatz an Flüchtlinge könnte sich Österreich nie leisten.

Schon lange bestimmt keine Österreichische Politik mehr wer kommt und wer nicht. Und wie jetzt auch diese Beispiele aus Ungarn, Slowenien und Australien zeigen

Ähnliche Artikel