Alkoholisierter auf U-Bahn-Gleise gestürzt

Pexels / Pixabay

Auch diese Fälle gab es schon öfter: Mann auf Krücken stürzte auf U – Bahn

Ein 37-jähriger offensichtlich stark Alkoholisierter wurde von mehreren Passanten wahrgenommen, wie er in der U-Bahn-Station die Stiegen hinunterging und in weiterer Folge auf die Gleise stürzte.
Sofort betätigten Zeugen den Not-Stopp, um ein Einfahren der U-Bahn zu verhindern. Ein Mitarbeiter der Wiener Linien gab nach erfolgter Stromabschaltung grünes Licht für das Betreten des Gleistrogs, woraufhin Polizisten den Mann bargen.
Der Mann wurde von der Rettung zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

VP-Holawatsch: ÖVP Floridsdorf kämpft weiter für Alkoholverbot

Schutzzonen Wr. Neustadt: 1.453 Betretungsverbote

Alko-Hotspot U6: Situation spitzt sich weiter zu

Und noch ein Fall, auch hier stürzte ein Mann auf die U – Bahn Geleise und starb

Quelle