Brand durch Zigarette

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Polizeibericht: In einer Wohnung in der Zeilergasse ist es zu einem Brand gekommen, bei dem ein 79-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde.
Nachbarn hatten bereits ihre Wohnungen verlassen und den Einsatzkräften vor Ort mitgeteilt, dass sich eine Person in der bren-nenden Wohnung befindet. Durch die Feuerwehr wurden zwei Fenster geöffnet, um in die Wohnung zu gelangen.
Dort fanden sie einen 79-Jährigen bewusstlos am Boden liegen.
Der Mann wies eine starke Rauchgasvergiftung sowie starke Verbrennungen am Körper auf.
Der Verletzte wurde durch die Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht und befindet sich derzeit außer Lebensgefahr.
Der Brand wurde vermutlich durch eine Zigarette ausgelöst.

Hier ein weiterer Bericht

Quelle