Deutscher Schlagerstar trägt tiefe Trauer

Foto: stux / Pixabay License

Tante und Cousine wurden vom Stalker erschossen.

Um Hilfe flehen hilft nichts, wenn der Staatsanwalt sagt: “Stalking ist keine Straftat”! ist die Polizei machtlos.

Der Name des deutschen Schlagerstars steht eh öffentlich in anderen Medien zu lesen.

Rechtlich: Obwohl öffentliche Person, dürfte auch ich den Namen schreiben, mache es aber nicht. Den es schaut so aus, Richter müssen nicht nach rechtlichen gehen,

 

Stalking ist plötzlich irr – relevant, wenn es der Staatsanwalt so sieht, Richter so sieht. Es ist so, da kann man noch so schreien, noch so viel Einsprüche erheben.

Wenn der Staatsanwalt sagt, Stalking ist nicht wichtig, dann kann es zwei Frauen durchaus ihr Leben kosten. Wenn dann noch der Mann die Waffen behalten darf, er noch dazu Detektiv von Beruf ist. Dann hat er gute Kontakte zum Rechtsstaat.

Jetzt hat es Verwandte eines berühmten deutschen Schlagstars getroffen. Wird auch nichts weiter ändern.

Gerichte, Staatsanwälte, Richter haben die Allmacht. Das muss man immer wieder erkennen.

Die Anzeige wegen Stalking war irr – relevant, die Polizei durfte diese nicht bearbeiten, es wurde zur Staatsanwaltschaft weiter geleitet, der hat wohl den Namen des angezeigten gelesen und fallen lassen. Natürlich muss die Unschuldsvermutung gelten, weil sonst fallens gleich über einen her.

Rechtlich ist alles ok, wenn es der Staatsanwalt, Richter bestimmt. Da gibt es Fälle, na ja Betroffene werden zu berichten wissen.

Update: Täter hatte mehrere Waffen, weil er selbst als Detektiv arbeitete.
Als Detektiv kannte er auch viele in der Justiz! Der macht so etwas nicht, Stalking nicht relevant, wie man es so oft hört. Der doch nicht!

Staatsanwalt: Stalking hat keine strafrechtliche Relevanz. Die richten es wie sie es meinen. Diese Macht von Staatsanwälten und Richtern, über Gesetze hinaus, da sollte einmal wirklich hingeschaut werden.

Verdächtiger (51) kann „das Warum nicht erklären“

Auch interessant:

Drama in Kufstein: Tote lag 21 Tage in Wohnung

Opfer sind Verwandte von deutschem Schlagerstar

Nochmals: Rechtlich: Obwohl öffentliche Person, dürfte auch ich den Namen schreiben, mache es aber nicht. Den es schaut so aus, Richter Staatsanwälte müssen nicht nach rechtlichen gehen!

Ist Stalking nicht strafbar für den Staatsanwalt, ist es so. Sie sind eben alle allmächtig.