Eine Frau wird beschuldigt den eigenen Vater getötet zu haben?

Gewalt
Anemone123 / Pixabay

Es gilt die Unschuldsvermutung.

Was genau geschehen sein soll, es wissen nicht einmal die Ermittler selbst.
Wir schreiben weder Ort, noch Alter.

Was muss geschehen sein, damit angeblich die Tochter dem Vater mit einem Messer angreift?
Die Tochter kann nicht vernommen werden!

Was für Leid, welcher Schmerz, ging dem Martyrium voraus?

Heiliger Zorn erwacht: Recht soll in Gerechtigkeit gewandelt werden.

Das Schwert und der Schutzschild, beides wird verbunden und zur Stärkung genützt.

Wenn, Heiliger Zorn der Quelle entspringt.

Quelle: Wikipedia: Der Zorn (lateinisch ira) ist ein elementarer Zustand starker emotionaler Erregung (Affekt) mit unterschiedlich aggressiver Tendenz, der zum Teil mit vegetativen Begleiterscheinungen verknüpft ist (vgl. Wut).

Zorn ist k…

Quelle: www.krone.at
Quelle wird teilweise genannt, aber aus rechtlichen Gründen (§ 17 ECG) nicht verlinkt