FPÖ macht sich über SPÖ zu Jahresbeginn lustig

Bezüglich FPÖ will ich aber zuerst Familie Strache zum Baby Glück gratulieren. Am 1.1. 2019 kam Hendrik auf die Welt.
Und hier ein weiterer Hass im Netz.
ÖGB drängt auf Papa Monat für alle.

Hass-Postings gegen Strache-Baby im Standard-Forum, traurig, echt. Es ist ein Baby, die Menschheit verdummt immer mehr.


FPÖ-Belakowitsch: „SPÖ-Sozialsprecher Muchitsch gibt Rück- und Ausblick auf die schwarz-blaue Sozialpolitik“

„Ein Rückblick des SPÖ-Versagens der letzten Ja „Interessanterweise hält SPÖ-Muchitsch eine Pressekonferenz mit einem Rück- und Ausblick der Regierungsarbeit ab. Wiederkäuend wird wohl wieder zum Klassenkampf aufgerufen und versucht, die Gesellschaft gegen den Erfolg der Regierung aufzuwiegeln. Das wäre ja nichts mehr Neues, beachtenswert ist allerdings, dass er nun auch den Fahrplan der Regierungsarbeit für das neue Jahr 2019 ankündigen wird. Möglicherweise entwickelt er sich ja zum Sprachrohr der Regierung im Bereich der Sozialpolitik“, wunderte sich heute die freiheitliche Sozialsprecherin NAbg. Dr. Dagmar Belakowitsch über ein etwas befremdliches PK-Aviso der SPÖ und meinte, dass ein Rückblick der SPÖ über ihre eigene Arbeit wohl angebrachter wäre.hre wäre wohl angebrachter“

Auf ZeitimBlick werden aus diesem und anderen Gründen keine Kommentare zugelassen. Bei uns und mit uns werden solche Aktionen erst gar nicht gestattet.

 

Quelle