FPÖ will Erziehungscamps für Problemschüler

News
GoodManPL / Pixabay

Erziehungscamps für Problemschüler?

Das fordert jetzt die FPÖ wie HEUTE schreibt.
Da die Übergriffe durch Problemschüler zu stark zugenommen haben, gebe es keine andere Lösung, meint die FPÖ.

Wie lange sollen wir diesen Treiben noch zusehen?
Nepp fordert verpflichtende Sozialdienste für Problemschüler in den Ferien. Essensverteilung in Spitälern, das Säubern von Obdachlosenheimen, etc. sollen „jene Schüler zum Umdenken und zur Nächstenliebe anregen“, so Nepp.

Was wohl Frau Wiesinger zu den Vorschlag sagen wird?

Hier mehr dazu

Quelle
Link zum Originalartikel, bzw. zur Quelle des hier zitierten, adaptierten bzw. referenzierten Artikels (Keine Haftung bez. § 17 ECG)