Frau mit Messer verletzt – 46-jähriger Sohn in Haft

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Am 15.03.2016 kurz nach 15.00 Uhr fügte ein 46-Jähriger seiner Mutter mit einem Messer eine Verletzung im Halsbereich zu.

Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen noch in der Wohnung in der Inzersdorfer Straße festnehmen.

Die 81-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht.
Es besteht keine Lebensgefahr. Beamte des Landeskriminalamtes Wien Außenstelle Süd sind mit den Ermittlungen betraut. Die Tathintergründe sind derzeit noch völlig unklar.

Quelle